TSV Gau-Odernheim kämpft vergeblich

Die bittere Erkenntnis vom wahrscheinlichen Landesliga-Aus des TSV Gau-Odernheim war noch keine vier Stunden alt, da richtete Klaus Schuster den Blick wieder nach vorne: „Wir kommen wieder“, kündigte der Fußball-Abteilungsleiter an.

Die Formation, die sich trotz vieler Unwägbarkeiten so tapfer gegen den Abstieg gestemmt hat, wird in der Bezirksliga zusammenbleiben. Auch die Leistungsträger wie Marco Kissel, Marcel Porth oder Torhüter Michael Funk hatten dies in den vergangenen Wochen zugesichert. Nun, wo der Ernstfall eingetreten ist, bauen sie beim TSV auf dieses Wort.



Weiterführender Link: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/alzey/fussball/8940348.htm