Gau-Meisterschaften der Turner/innen

Gelungener Auftakt der TSV Turner/innen in die Wettkampf-Saison:

Am Samstag,  16.April zeigten die Gau-Odernheimer Turner/innen einen gelungenen Auftakt in die Wettkampf-Saison. In den verschiedenen Jahrgängen qualifizierten sich alle TSV-Turner für die Rheinhessen-Meisterschaften, die am 14.05.2015 in der Petersberghalle in Gau-Odernheim stattfinden:
Im Spitzensport-Pflicht-6-Kampf der Altersklasse 8 machten die Gau-Odernheimer Nachwuchs-Turner sich selbst Konkurrenz: Max Roßa erzielte den 1.Platz und Robin Förster den 2.Platz.
Leon Ackermann turnte erstmals in der Kür Leistungsklasse LK 2 der Altersklasse 12/13 und zeigte sein turnerisches Können mit den neuen LK-Turn-Elementen auf hohem Niveau, allerdings ohne Konkurrenz.
Auch Samuel Nordhoff turnte erstmals in der Kür Leistungsklasse LK 2 der Altersklasse 14/15.
Tobias Schwarz zeigte ebenfalls erstmals in der Kür Leistungsklasse LK 1 der Altersklasse 16/17 die schweren LK-Turnelemente in einem Wettkampf. Er wurde 2. hinter Lars Martin von der Turnschule Weinheim.
Im Pflicht 6-Kampf der Altersklasse 9 und jünger erreichte Jannik Levite den 3.Platz und Tim Semenov den 5.Platz.
Im Pflicht 6-Kampf der Altersklasse 10/11 zeigte Philip Roßa konzentriert seine Leistungen auf sehr hohem Niveau und erreicht mit deutlichem Punkteabstand den 1.Platz. Silas Tornier turnte nach einem Jahr Wettkampf-Pause in dieser Altersklasse und belohnte sich selbst mit dem 2. Platz vor den Turnern der TUS Wöllstein und der Turnschule Weinheim.
Im Pflicht 6-Kampf der Altersklasse 14/15 machten sich wieder die Gau-Odernheimer selbst Konkurrenz: den 1.Platz erreichte Jan Maar und den 2.Platz Joel Maar.

Im Kür-4-Kampf DTB-Cup LK 1 der Altersklasse 14-17 zeigte sich Carina Hartmann in guter Form – allerdings ohne Konkurrenz.
Im Kür-4-Kampf DTB-Cup LK 2 der Altersklasse 12-13 zeigte Lara Schifferdecker ihre Wettkampf-Stärke – auch wenn sie nur gegen sich selbst turnte.
In der Kür Leistungsklasse LK 2 der Altersklasse 18-29 erreichte Lena Deichmann den 1.Platz und Anna Müller den 2.Platz vor der Turnerin der Turnschule Weinheim.
In der Kür Leistungsklasse LK 2 der Altersklasse 14-17 erreichte Leonie Göttert den 2.Platz und Katharina Scheffel den 4.Platz.
In der Kür Leistungsklasse LK 3 der Altersklasse 12-13 erreichte Leya-Marie Tiegs den 2.Platz und Emilia Dreyer den 4.Platz.
In der Kür Leistungsklasse LK 3 der Altersklasse 10-11 erreicht Armani-Marilena Del Genio den 1.Platz, punktgleich mit Jana Görgen der Turnschule Weinheim.
Im Pflicht-4-Kampf der Altersklasse 16-17 erturnte Milena Kiefer den 2.Platz hinter der Turnerin der Turnschule Weinheim.
In der Altersklasse 12-13 erturnte sich Julia Caspar in einem tollen Wettkampf den 1.Platz, gefolgt von ihren Vereinskameradinnen Honeida Faber (2.Platz), Nele Elstner (3.Platz), und Charlotte Kitz (4.Platz) im großen Teilnehmerfeld von 15 Turnerinnen.
In der Altersklasse 10-11 erreichte Linda Hebensberger den 4.Platz – sie verletzte sich während des Wettkampfs, turnte beherzt weiter und landete sehr knapp hinter der 3.Platzierten auf dem 4.Platz. Nele Metzler erturnte den 5.Platz und Andrea Lerch den 6.Platz.
Allen Turnerinnen, die sich durch die Plätze 1.-3. für die Rheinhessen-Meisterschaften qualifiziert haben, herzlichen Glückwunsch! Und ein großes Dankeschön an alle Trainer/innen und Betreuer von der Abteilungsleitung!