Wettkampfergebnisse GTw

Turnen Hauptmenu Trainingsplan Turngruppen Wettkampfergebnisse 2016 Wettkampfergebnisse 2015 Wettkampfergebnisse 2014

Vize-Meister-Titel der TSV 1881 – Turnerinnen bei den RLP-Mannschaftsmeisterschaften 2016!

Bei den RLP-Mannschaftsmeisterschaften am 12./13.November in Gau-Odernheim zeigten die Gau-Odernheimer Turnerinnen Kampfgeist und Nervenstärke!

Die Abteilung Turnen der TSV 1881 Gau-Odernheim war an diesem Wochenende in der Petersberghalle Ausrichter dieser Veranstaltung. Wie für die Landesmeisterschaft gefordert, wurde die Bodenfläche aus Worms geholt und aufgebaut. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben  – denn damit hat sich Gau-Odernheim zum wiederholten Male für dieses große Wettkampf-Wochenende empfohlen.

In der Leistungsklasse Kür-Modifiziert LK 3 des Jahrgangs 2004 und jünger zeigten Julia Caspar, Armani Del Genio, Emilia Dreyer, Nele Elstner und Janina Förster erstmals ihre neuen Übungen auf Landesebene – und das gegen die Mannschaften der Leistungszentren der CTG und der KTV Nahetal-Niederwörresbach, sowie gegen TV Neuburg, TG Limburgerhof und der TSVgg Stadecken-Elsheim. Vor dem letzten Gerät, dem Schwebebalken, beschwor ihre Trainerin Nadine Orben den Teamgeist der fünf Turnerinnen: „zeigt, was ihr könnt – ein Platz auf dem Siegerpodest ist noch möglich“. Nachdem eine Turnerin nach der anderen konzentriert ihre Leistung auf den Schwebebalken ohne Sturz abrufen konnte, war der Jubel im Team groß und die Hoffnung auf ein Medaillen-Edelmetall zum Greifen nahe. Umso größer war die Freude, dass diese Wettkampfleistung mit dem RLP-Vize-Meistertitel  gekürt wurde. Diese Leistung ist nicht hoch genug zu bewerten; schließlich turnten sich die TSV-Turnerinnen mit über 2,5 Punkten vor die Turnerinnen der KTV Nahetal-Niederwörresbach.

In der Leistungsklasse Kür-Modifiziert LK 3 des Jahrgangs 2002 und jünger erreichten Sophie Graf und Lara Schifferdecker vom TSV Gau-Odernheim in der Mannschaft der Turnschule Weinheim die Bronze-Medaille, hinter der TSG Grünstadt und des TV Braubach und vor den Mannschaften der KTV Nahetal-Niederwörresbach, der TSG Haßloch und der TuS Ober-Ingelheim.

In der Leistungsklasse Kür-Modifiziert LK 1 Jahrgangsoffen wurde die TSV Gau-Odernheimer Turnerin Carina Hartmann, die für die Mannschaft des TSVgg Stadecken-Elsheim startete, RLP-Mannschaftsmeisterin  – hier ohne Konkurrenz.

In der Leistungsklasse Kür-Modifiziert LK 2 Jahrgangsoffen erreichten Lena Deichmann, Julia Förster, Leonie Göttert, Julia Holzheimer, Anna Müller und Katharina Scheffel den 5.Platz hinter den starken Mannschaften aus den Leistungszentren der CTG Koblenz, VT Zweibrücken, TV Miesenheim, der TSG Haßloch und vor dem TV Bodenheim.

Allen Turnerinnen herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen und den Trainerinnen vielen Dank für die Vorbereitung und Unterstützung während des Wettkampfes!

Hier die Ergebnisse der RLP-Mannschaftsmeisterschaften 2016:

rlp-mm-2016-ergebnislisten-xls

gau-odernheim-rlp-vizemeisterinnen

 

Hier die Ergebnisse der Rheinhessen-Mannschaftsmeisterschaften 2016:

ergebnisse-rhtb-gtm-w-2016

Hier die Ergebnisse der Gau-Mannschaftsmeisterschaften 2016:

ergebnisliste-gt-mannschaften-weiblich-24-09-2016

 

 

Vize-Meister-Titel der TSV 1881 – Turnerinnen bei den RLP-Mannschaftsmeisterschaften!

In der Leistungsklasse Kür-modifiziert LK 3 des Jahrgangs 2003 und jünger zeigte die Mannschaft des TSV 1881 Gau-Odernheim einen tollen Wettkampf, der mit dem Vize-Meister-Titel für Celina Berg, Emilia Dreyer, Sophie Graf, Lara Schifferdecker und Leya-Marie Tiegs gekürt wurde. Mit nur 1,2 Punkte hinter der Mannschaft des TV Braubach und vor den Mannschaften aus Zweibrücken, Dürkheim, Nahetal-Niederwörresbach und Ober-Ingelheim. Vor dem letzten Gerät hatten die Gau-Odernheimer Turnerinnen leider ein sehr lange Pause – hier die Konzentration hoch zu halten und im Wettkampf-Modus zu bleiben, erfordert viel Kampfgeist. Zum Erfolg haben alle beigetragen:  Sophie Graf mit der besten Gesamt-Einzelwertung über alle Geräte, Lara Schifferdecker mit der 6.besten Gesamt-Einzelwertung über alle Geräte, Celina Berg mit der 3.besten Wertung am Boden, Emilia Dreyer und Leya-Marie Tiegs  –  die ihre Leistungen bestätigt haben.

v.links: Emilia Dreyer, Sophie Graf, Leya-Marie Tiegs, Celina Berg und Lara Schifferdecker

DSC_0259

Im Wettkampf Kür-modifiziert LK 2 Jahrgangsoffen erreichten Lena Deichmann, Leonie Göttert, Denise Hanf, Carina Hartmann, Julia Holzheimer, Anna Müller und Katharina Scheffel den 5.Platz, knapp hinter der Mannschaft der TuS Rheinböllen und hinter der Leistungszentren und der starken Mannschaften CTG Koblenz, VT Zweibrücken und TV Edigheim. Umso stärker sind folgende Leistungen zu bewerten: Carina Hartmann erreichte die 2.beste Wertung am Balken und Katharina Scheffel die 4.beste Wertung am Sprung.

von links: Anna Müller, Lena Deichmann, Leonie Göttert, Katharina Scheffel, Denise Hanf, Carina Hartmann und Julia Holzheimer

DSC_0237

Carina Hartmann am Balken:

DSC_0203

Im Pflichtwettkampf des Jahrgangs 2003 und jünger erturnten sich Julia Caspar, Armani Del Genio, Nele Elstner, Honaida Faber, Charlotte Kiz und Merle Seibel den 5.Platz vor der Mannschaft des SC Hahnheim und hinter den Mannschaften  der CTG Koblenz, TV Schwegenheim, TV hermeskeil und TV Maudach. Bei ihrer ersten RLP-Teilnahme  zeigten die Turnerinnen besonders am Boden, dass sie auf einem guten Weg sind, das Niveau der Leistungszentren zu erreichen. Sie können stolz auf ihre Leistungen sein!

DSC_0246

Im Pflicht-Wettkampf Jahrgangsoffen wurden Anna Breivogel, Lena Eßkuchen, Ina Hottum, Valeria Kirsch, Stefanie Klemm, Melanie Reitz und Carolin Sonn hinter den starken Mannschaften der CTG Koblenz, TV Schwegenheim, TV Rheinbrohl, TuS Dexheim und knapp hinter TV Wörth  Sechster. Allein die Teilnahme, als eine der sechstbesten Mannschaften Rheinland-Pfalz in dieser Leistungs- und Altersklasse, ist hoch zu bewerten.

DSC_0236

Allen Turnerinnen Gratulation zu ihren Leistungen und den Trainerinnen vielen Dank für die Vorbereitung und Unterstützung während des Wettkampfes!

 

 

Erfolgreiche Turnerinnen des TSV 1881 Gau-Odernheim bei den Rheinhessen-Meisterschaften!

9 der 16 TSV-Turnerinnen haben sich am Wochenende 16./17.Mai für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften qualifiziert, wobei für zwei Turnerinnen der Wettkampf auf der Rheinhessen-Ebene endete!

In der Leistungsklasse LK 1 der Jahrgänge 1998-01 wurde Carina Hartmann Vizemeisterin und Katharina Scheffel erreichte den 3.Platz! In der Leistungsklasse LK 2 der Jahrgänge 1986-97 wurde Anna Müller Rheinhessen-Meisterin und Lena Deichmann Vizemeisterin! In der Leistungsklasse LK 2 der Jahrgänge 1998-01 2000 wurde Julia Holzheimer Rheinhessen-Meisterin und verteidigte damit wiederholt ihren Titel! Denise Hanf wurde Vizemeisterin und Leonie Göttert erreichte den 5.Platz. In der Leistungsklasse LK 3 der Jahrgänge 2002-03 erreichte Lara Schifferdecker den 4.Platz, nur 0,5 Punkte hinter der Drittplatzierten. In der Leistungsklasse LK 3 der Jahrgänge 2004-05 wurde Emilia Dreyer Vizemeisterin!

Im Pflichtprogramm d. Jg. 2002-03 erreichte Honeida Faber den 3.Platz und Alina Vincenz den 8.Platz im großen Teilnehmerfeld von 11 Turnerinnen. Im Pflichtprogramm d. Jg. 2004-05 wurde Leya-Marie Tiegs Rheinhessen-Meisterin, Armani-Marilena DelGenio wurde Vizemeisterin und Julia Caspar erreichte den 8.Platz im großen Teilnehmerfeld von 12 Turnerinnen. Im Pflichtprogramm d. Jg. 2006-07 erreichte Alexandra Morgel den 3.Platz und Linda Hebensberger den 9.Platz, auch im großen Teilnehmerfeld von 12 Turnerinnen.

Unsere Turnerinnen haben tolle Leistungen gezeigt und wurden hervorragend auf den Wettkampf vorbereitet, daher vielen Dank an alle Turnerinnen und ihren Trainerinnen!

 

059

 

112

 

 

 

Erfolgreiche RLP-Mannschaftsmeisterschaften der Turnerinnen mit Silber und Bronze!

Die Abteilung Turnen des TSV 1881 Gau-Odernheim war am Wochenende 15./16.11.2014 Ausrichter der RLP-Mannschaftsmeisterschaften weiblich.

Die Petersberghalle stand ganz im Zeichen des Turnens – die für die RLP-Meisterschaft vom Deutschen Turnerbund geforderte Bodenfläche war aus Worms geholt und in der Mitte der Halle aufgebaut worden, umrahmt von zwei Schwebebalken, dem Stufenbarren und dem Sprungtisch. Insgesamt 330 Turnerinnen von 47 Mannschaften aus 30 Vereinen kämpften an zwei Tagen an diesen vier Geräten um den RLP-Titel. Für den reibungslosen Ablauf der Wettkampforganisation war der Turnverband Rheinhessen verantwortlich.

Stolz ist die Abteilung Turnen auf die Ergebnisse der beiden eigenen Mannschaften, die in den qualitativ sehr hochwertigen Wettkämpfen mit den Mannschaften aus den Leistungszentren sehr gut mithalten konnten: RLP-Vizemeister wurde im Kürwettkampf KM3 des JG 2002 und jünger (in Kooperation mit Alzey-Weinheim) Sophie Graf, Dana Korffmann, Alida Neff und Lara Schifferdecker. Den 3.Platz im Kürwettkampf KM3 der Altersklasse 14-15 erturnten sich  Leonie Göttert, Denise Hanf, Carina, Hartmann, Julia Holzheimer und Katharina Scheffel.

Bronze-Team Gau-Odernheim

Ein besonderes Highlight war die Aussteller-Firma Princesport, die die neuesten Trends von GK vorgestellt haben.

Dass diese RLP-Mannschaftsmeisterschaften in jeder Hinsicht ein voller Erfolg wurde, ist vielen zu verdanken:
<ul>
<li>da sind die Trainer/innen, die die Turnerinnen so gut auf diesen Wettkampf vorbereiteten</li>
<li>da waren die vielen Helfer, die für einen reibungslosten Ablauf gesorgt haben.</li>
<li>die ganze Abteilung Turnen des TSV 1881 Gau-Odernheim, mit deren Turner, Turnerinnen, Trainerinnen/Trainer, Eltern, Familien und Unterstützer – die Hand in Hand gearbeitet haben, damit diese Veranstaltung so reibungslos von Statten gehen konnte</li>
<li>und vor allem: unsere Unterstützer, ohne die wäre so eine Veranstaltung nicht möglich:
Edeka Markt Bembenik Alzey – „wir unterstützen als Hauptsponsor sehr gerne das Engagement eines Vereins, die Landesmeisterschaft im Landkreis Alzey-Land auszurichten, denn durch Sport werden Kindern viele gute Werte vermittelt, u. a. dass Bewegung und Ernährung wichtig für die Gesundheit sind. Ebenso stärken das Training und die versch. Wettkämpfe Teamgeist und Selbstvertrauen“, REWE Markt Gau-Odernheim, dm Markt Alzey, erp Alzey, Sparkasse Worms-Alzey-Ried, Autohaus Bayer Alzey, Buchhandlung Decker Alzey, Blumenhaus  am Petersberg Gau-Odernheim</li>
</ul>

 

 

Erfolgreiche Turnerinnen des TSV 1881 Gau-Odernheim bei den Rheinhessen-Mannschaftsmeisterschaften!

 

Am Wochenende 11./12.10.2014 fanden die Rheinhessen-Mannschaftsmeisterschaften in Osthofen statt. 5x Rheinhessenmeister und ein dritter Platz – das ist die Bilanz der sechs Mannschaften aus Gau-Odernheim.

Rheinhessen-Mannschaftsmeisterinnen des Kür-Wettkampfes der Altersklasse 14 +jünger wurden: Denise Hanf (4.beste Wertung am Sprung), Carina Hartmann (2.beste Gesamt-Einzelwertung über alle Geräte), Julia Holzheimer (3.beste Wertung am Barren) und Katharina Scheffel (2.beste Gesamt-Einzelwertung über alle Geräte) mit erturnten 147,85 Punkten. Auf ihrem Niveau konnten nur die Mannschaft aus Gau-Algesheim mit erturnten 145,50 Punkten mithalten, vor Bretzenheim und der zweiten Mannschaft aus Gau-Algesheim.

Rheinhessen-Mannschaftsmeisterinnen des Kür-Wettkampfes der Altersklasse 12 +jünger wurden: Sophie Graf (beste Gesamt-Einzelwertung über alle Geräte), Dana Korffmann (2.beste Gesamt-Einzelwertung über alle Geräte), Alida Neff (3.beste Gesamt-Einzelwertung über alle Geräte) und Lara Schifferdecker (5.beste Gesamt-Einzelwertung über alle Geräte) mit erturnten 140,50 Punkten. Damit ließen sie die Mannschaften aus Ober-Ingelheim, Hechtsheim und Budenheim deutlich hinter sich.

Rheinhessen-Mannschaftsmeisterinnen des Kür-Wettkampfes Jahrgangsoffen wurden: Lena Deichmann (4.beste Wertung am Balken), Melanie Kuhn (2.beste Wertung am Barren), Sophia Janzen (3.beste Wertung am Boden), Victoria Lauth (beste Wertungen am Barren und Balken), Alina Schloo (2.beste Wertung am Balken), Anna Müller (2.beste Wertung am Sprung) mit erturnten 152,45 Punkten vor der Mannschaft auf Hahnheim mit 146,55 Punkten.

 

RH w 05370

Die drei Mannschaften, die sich für die Rheinland-Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften am 15./16.11. in Gau-Odernheim qualifiziert haben, mit ihren Trainer/innen Nadine Orben, Anja Schweitzer und Hung Quang.

Rheinhessen-Mannschaftsmeisterinnen des Pflichtwettkampf der Altersklasse 8 +jünger wurden: Linda Hebensberger (2.beste Wertung am Barren), Andrea Lerch (5.beste Wertung am Balken), Vienna Merz (4.beste Wertung am Boden) und Alexandra Morgel (beste Gesamt-Einzelwertung über alle Geräte) mit erturnten 171,35 Punkten, vor den Mannschaften aus Abenheim, Mainz, Osthofen, Hanheim, Stadecken-Elsheim, Alzey-Weinheim und Gau-Algesheim.

Rheinhessen-Mannschaftsmeisterinnen des Pflichtwettkampf der Altersklasse 10 +jünger wurden: Julia Caspar, Armani-Marilena Del Genio, Emilia Dreyer, Nele Elstner, Antonia Grethler, Charlotte Kitz und Laya-Marie Tiegs mit erturnten 177,30 Punkten vor den Mannschaften aus Hahnheim, Schwabsburg, Westhofen, Ober-Ingelheim, Osthofen, Bingen und Alzey-Weinheim.

Den 7.Platz im Pflichtwettkampf der Altersklasse 12 +jünger wurden, gegen starke Konkurrenz: Elena Balzhäuser, Honaida Faber und Anna Kaltwasser – die hier Wettkampf-Erfahrung sammeln konnten.

RH w_3080

Die Mannschaften mit ihren Trainerinnen Rebecca Janas, Andrea Albrecht und Franziska Thorn – Herzlichen Glückwunsch! – in diesen Altersklassen hört der Wettkampf auf Rheinhessen-Ebene auf.

Den 3.Platz im Pflichtwettkampf Jahrgangsoffen erturnten sich: Anna Breivogel, Valeria Kirsch, Lena Eßkuchen, Laura Robinson, Ina Hottum, Stefanie Klemm und Melanie Reitz mit erturnten 186,00 Punkten hinter den Mannschaften aus Schwabsburg und Ober-Flörsheim und vor der Mannschaft aus Abenheim.

 

RH w 1060347-1

Gelungener Auftakt in die Wettkampf-Saison 2014 der Turner/innen des TSV 1881 Gau-Odernheim bei den Gau-Meisterschaften!

 

Im Pflicht-Programm der Turnerinnen haben sich 10 von 15 Turnerinnen des TSV 1881 Gau-Odernheim gegen die Mitstreiterinnen durchgesetzt. Mit vier 1.Plätzen, vier 2.Plätzen und zwei 3.Plätzen haben sich diese Turnerinnen für die Rheinhessen-Meisterschaften in zwei Wochen qualifiziert.

Im Kür-Modifiziert-Programm haben sich 7 von 10 Turnerinnen mit drei 1.Plätzen, drei 2.Plätzen und einem 3.Platz auch für die Rheinhessen-Meisterschaften qualifiziert, die am 17./18. Mai in Heidesheim stattfinden.
Die Turner traten wie in der Vergangenheit nur gegen die Turner der Turnschule Weinheim an. 9 von 10 Turnern des TSV 1881 Gau-Odernheim haben sich für die Rheinhessen-Meisterschaften qualifiziert, die am 01.Juni in der Petersberghalle in Gau-Odernheim stattfindet.

In den Pflicht-6-Kampf- und Kür-6-Kampf-Programmen, sowie im DTB-Dtld.Pokal-6-Kampf lagen die Leistungen der Gau-Odernheimer Turner deutlich vor denen ihrer Mitstreiter.
Somit waren die Gau-Meisterschaften, die am 03.05. in Alzey ausgetragen wurden, ein gelungener Auftakt in die Wettkampf-Saison 2014.
Erfolgreich zeigten sich auch die Turner/innen des TSV 1881 Gau-Odernheim beim Turnfest, das am Sonntag den 04.Mai in Alzey stattfand.

Von den drei Turnern erreichten zwei den 1.Platz in ihrer jeweiligen Altersgruppe und einer den 2.Platz.

Von den neun Turnerinnen erreicht drei den 1.Platz in ihrer jeweiligen Jahrgangsstufe, eine den 2.Platz und eine den 3.Platz.

 

Kinderturnen weiblich

A-WK weiblich

 

Auch hier zeigte sich die erfolgreiche Nachwuchsarbeit in der Abteilung Turnen.
Allen Trainer/innen und Gruppenleiter/innen vielen Dank für die gute Vorbereitung der Turner/innen für diese Gau-Meisterschaft und das Turnfest!

Ergebnisse Gaumeisterschaften Gerätturnen Einzel weiblich 03.05.2014

 

 

 

 

 

Wettkampfergebnisse RLP Mannschafts Meisterschaften weiblich 16.-17. November in Nieder Wörresbach

Ergebnisse RLP – Meisterschaften Mannschaft 2013

 

Rheinland-Pfalz Mannschaftsmeisterschaftenweiblich

Am 16. und 17.11.2013 fanden die Rheinland-Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften der Turnerinnen in Nieder-Wörresbach statt, zu denen sich zwei Mannschaften des TSV 1881 Gau-Odernheim bei den Rheinhessen-Meisterschaften Ende September qualifiziert hatten.

Im „Jahrgang ´99 und jünger“ turnten sich Leonie Göttert, Denise Hanf, Carina Hartmann, Julia Holzheimer und Katharina Scheffel auf einen guten 3. Platz. Gerade einmal 1,6 Punkte lagen zwischen dem 3. und dem 1. Platz, insofern ist das Ergebnis absolut zufriedenstellend, auch wenn die Wiederholung des Meistertitels des Vorjahres leider nicht möglich war. Mit etwas Pech im Wettkampf war die starke Konkurrenz aus Erlenbach und dem Landesleistungszentrum des KTV Nieder-Wörresbach nicht zu schlagen. Besonders zu erwähnen ist die erturnte Leistung von Katharina Scheffel, die an allen vier Geräten turnte und in der Einzelwertung mit 48,8 Punkten den 2.Platz belegte.

DSCN0932

Vorne v.l.: Trainerin Anja Schweizer, Carina Hartmann, Julia Holzheimer, Trainerin Nadine Orben  Hinten v.l.: Denise Hanf, Leonie Göttert, Katharina Scheffel

Im Jahrgangsoffenen Wettkampf turnten sich Lena Deichmann, Katrin Hagmaier, Sophia Janzen, Victoria Lauth, Anna Müller und Kristina Schröder auf einen zufriedenen 4. Platz hinter allen drei Leistungszentren (Koblenz, Nieder-Wörresbach und knapp hinter Haßloch). Besonders erwähnenswert ist, dass sich alle diese Turnerinnen bereits in der Ausbildung, im Studium oder in der Abitur-Vorbereitung befinden und trotz mangelnden Trainings einen super Wettkampf turnten.

DSCN0940

Vorne v.l.: Sophia Janzen, Katrin Hagmaier, Anna Müller Hinten v.l.: Kristina Schröder, Lena Deichmann, Victoria Lauth

Einen großen Dank gebührt den beiden Trainerinnen, Nadine Orben und Anja Schweizer, die ihre Turnerinnen erfolgreich trainieren, für diesen Wettkampf auch wieder motivierten und damit schon seit Jahren das Niveau der Turn-Leistungszentren mit halten können.

Text:N.O./C.M.

 

 

 

DSCN0928

 

DSCN0931

 

DSCN0939

 

Wettkampfergebnisse RHTB Mannschafts Meisterschaften weiblich vom 28.+29. September 2013 Rundsporthalle Alzey

Ergebnisse-RhTB-GTM-w-2013-1

RhTB-Mannschaftsmeisterschaften GT weiblich

Mit 52 Mannschaften aus 20 Vereinen war die Beteiligung an den diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften des Rheinhessischen Turnerbundes (RhTB) wieder recht groß. In elf Kategorien wurde um den Sieg gekämpft und die begehrte Qualifikation zu den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 16./17. November in Niederwörresbach angestrebt.

Mit je drei Siegen waren der TSV Gau-Odernheim und der TV Bodenheim die erfolgreichsten Vereine in der Kategorie P-B (Nachwuchsprogramm) und KM (Kür). Je einen Titel konnten im Bereich P-A (Pflicht) die TSG Heidesheim, die TSVgg Stadecken-Elsheim, die TSG Bretzenheim, der SC Hahnheim und die TuS Ober-Ingelheim erringen. Insgesamt 20 Mannschaften haben sich für die RLP-Meisterschaften qualifiziert.

Die Tageshöchstnote erzielte im Nachwuchsprogramm der P-B mit insgesamt 63,15 Punkten Jana Görgen vom TV Bodenheim, die für ihre beste Leistung am Schwebebalken mit 17,10 Punkten und am Barren mit 15,70 Punkten honoriert wurde. Felicia Häcker (TSVgg Stadecken-Elsheim) brillierte dagegen mit 16,70 Punkten am Sprung und mit 15,60 Punkten am Boden.

Im Kürbereich KM kam Anna Müller vom TSV Gau-Odernheim als Einzige im Gesamtergebnis über die 50-Punkte-Marke und war mit 52,30 Punkten und der besten Bodenkür mit 13,60 Punkten die dominierende Turnerin. Die Höchstpunktzahl am Sprung erturnte Katharina Scheffel (TSV Gau-Odernheim) mit 14,60 Punkten für ihren Überschlag „½ rein, ganz raus“, während ihre Mannschaftskollegin Carina Hertmann mit 13,30 Punkten den Schwebebalken am besten beherrschte.

Im Pflichtbereich P-A konnten Regine Knaf und Carolin Eschenfelder von der TSG Heidesheim ihre langjährige Erfahrung in die Waagschale werfen. Mit 68,90 Punkten lag Regine am Ende auch Dank ihrer überragenden 18,30 Punkten am Balken nur denkbar knapp mit 5/100 Punkten vor Carolin, die mit 17,70 Punkten am Sprung ihre beste Leistung zeigte. Alina Becker vom SC Hahnheim erwies sich mit 17,35 Punkten als beste Barrenturnerin und Stefanie Klemm vom TSV Gau-Odernheim turnte ihre Pflichtübung am Boden mit 17,10 Punkten am sichersten.

Als einzige Turnerin, die sich am Stufenbarren an die Riesenfelgen wagte, und zudem einer sehr schönen Bodenkür konnte Maya Michel (TV Gau-Algesheim) ihre turnerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Pech hatte das Team der ausrichtenden Turnschule Weinheim, als sich Nadine Oehlhof nach ihrer mit 13,40 Punkten am höchsten bewerteten Barren-Kürübung nach der Landung das Knie verdrehte und verletzt den Wettkampf abbrechen musste. Dennoch kämpften die Weinheimerinnen wacker an den ausstehenden zwei Geräten Balken und Boden und konnten letztendlich mit dem SC Hahnheim punktgleich mit 147,00 Punkten Platz zwei und damit die Qualifikation zu den RLP-Meisterschaften erturnen.

Petra Kuhn, die neue Landes-Kampfrichterwartin des RhTB, hatte ein engagiertes Team von Kampfrichterinnen und Kampfrichtern zusammen gebracht, die für die gerechte Bewertung der weit über 1000 Übungen in vier Durchgängen sorgten.

Landesfachwart Rainer Jordan als Wettkampfleiter und zudem für die EDV-Auswertung am PC zuständig, hatte keine Mühe, einen reibungslosen Ablauf und das Einhalten des vorgegebenen Zeitplans zu garantieren. Alles in Allem zeigten sich die Verantwortlichen, die Beteiligten am Wettkampf und auch die Zuschauer mit der Veranstaltung sehr zufrieden. Sogar ein Team des SWF-Fernsehens war vor Ort und hat Aufzeichnungen der Wettkämpfe gemacht.

AZ-Video

Hier der Bericht der allgemeinen Zeitung:

http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/worms/andere_sportarten/13488724.htm

 

gruppe alle mit namen gruppe km 2004 mit Namen gruppe Pa 97 mit Namen gruppe Pa so mit Namen

 

 

 

 

Wettkampfergebnisse Gau Meisterschaften am 21.+22. September 2013 in Gau Odernheim

gau-mm 2013

Ergebnisse Gau-GTM-weiblich 21.09.2013

Ergebnisse Gau-Hallenturnfest Mannschaften 21.09.2013

IMG_6143

IMG_6148

IMG_6150

IMG_6154

IMG_6156

IMG_6157

IMG_6162

IMG_6165

IMG_6167

 

Wettkampfergebnisse Gau Meisterschaften am 16.+17. März 2013 Rundsporthalle Alzey

 

1.DG 16.03.2013

2.DG 16.03.2013

2.DG 17.03.2013

Siegerfotos Gauturnfestsieger 16.-17. März 2013 Alzey :

Elisabeth Marx, Lena Krassler

Marlen Balzhäußer, Selina Wagner

Marlen Balzhäußer, Selina Wagner

Elisabeth Marx, Lena Krassler

Elisabeth Marx, Lena Krassler

Siegerfotos Gauturnfestsieger 16.-17. März 2013 Alzey :

Emilia-Dreyer-Leya-Tiegs-Giulia-Wieruch-Nele-Elstner-Carlotte-Kitz.jpg

Emilia-Dreyer-Leya-Tiegs-Giulia-Wieruch-Nele-Elstner-Carlotte-Kitz.jpg

Honeida Faber, Sarah Wilhelm, Elena Balzhäußer, Anna Kaltwasser

Honeida Faber, Sarah Wilhelm, Elena Balzhäußer, Anna Kaltwasser

Leonie Göttert, Julia Holzheimer

Leonie Göttert, Julia Holzheimer

Ina Hottum, Valeria Kirsch, Melanie Reitz

Ina Hottum, Valeria Kirsch, Melanie Reitz

Leonie Göttert, Julia Holzheimer

Leonie Göttert, Julia Holzheimer

Stefanie Klemm, Sandra Keil, Anna Breivogel

Stefanie Klemm, Sandra Keil, Anna Breivogel

Siegerfotos Meisterschaft KM weiblich 16.-17. März 2013 Alzey :

 2.Anna-Müller-fehlt-Sophia-Janzen-Lena-Deichmann-fehlt.jpg


2.Anna-Müller-fehlt-Sophia-Janzen-Lena-Deichmann-fehlt.jpg

Alina Schloo

Alina Schloo

Denise Hanf, Katharina Scheffel

Denise Hanf, Katharina Scheffel